der runde würfel

16. Juli 2010

RaQ3 und der USB-Stick

Kategorie: Computer,Privat — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , — bigfoot @ 01:26

Schon mal jemand versucht, mit einem USB Stick an einer RaQ3 zu booten und ein neues Linux zu installieren? Der Stick ist /dev/sda4 und er lässt sich auch nicht im Bootmenü dazu bewegen. Nullmodemkabel und Com1 hilft auch nicht viel. Ich kann zwar manipulieren wie ein großer, aber den USB Stick bekomm ich trotzdem nicht ans fliegen.
Ich bin kurz davor, aus dem Keller ein altes CDRom Laufwerk zu holen und an dem internen Controller anzuflanschen. Bis Sonntag geb ich dem blauen Kasten Zeit, sich das noch zu überlegen. …tbc…

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar

powered by wordpress; my content © 2009 - 2020