der runde würfel

16. November 2010

Vom Sommer zum Winter

Kategorie: Allgemein,Auto,Privat — Schlagwörter: , , , , , , , , , — bigfoot @ 21:35

Man merkt eigentlich erst das der Winter kommt, wenn man morgens die Scheiben am Auto kratzen muss. Dann ist man auch froh, dass man in der Woche zuvor schon die Winterreifen auf das Auto hat montieren lassen.
Also kann nun der Winter endlich kommen. Ich würde mich mal wieder auf einen richtigen Winter freuen. Richtig Schnee, über Weihnachten bis ins neue Jahr. Das wär mal wieder echt schön. Den letzten Schnee im Winter, konnte ich nur in Schweden genießen.
Jedenfalls ist das fahren auf Winterreifen schon mal wieder eine richtige Umstellung. Als die Mechaniker die Reifen abbauten und das Profil nachmessten, war ich erstaunt. Die Reifen haben bei knapp 30.000Km nicht mal 2 mm verloren. Wenn ich bedenke, dass an den Antriebsachsen weit über 500Nm reissen, nicht schlecht. Da bin ich dann doch mehr noch von den teuren Michelin Sommerreifen überzeugt. Die Winterreifen haben etwas mehr über den letzten Winter verloren. 1,5 mm bei 16.000 Km.
Naja, der nächste Winter kommt. Aber dieses Mal bitte wieder mit Schnee.

powered by wordpress; my content © 2009 - 2018