der runde würfel

13. August 2011

Sommer? Tomaten?

Kategorie: Haus,Privat — Schlagwörter: , , , , , , , , — bigfoot @ 21:17

Tja, also Tomaten und der Sommer dieses Jahr – das scheint dieses Jahr nicht so recht zusammen zu passen. Letztes Jahr gab es deutlich mehr im Garten. Und irgentwie waren die letztes Jahr auch schon rot.

2. Juli 2011

Valensina 100% Direkt Gepresst – Blutorange

Kategorie: Kurios,Privat — Schlagwörter: , , , , , , , — bigfoot @ 14:56

Jede Woche kaufe ich zwei Liter Blutorangen Saft. Zwar kostet das Zeug mit 2.69 Euro der Liter richtig viel Kohle, aber es hat keine Zusatzstoffe und es schmeckt wenigstens nach Blutorange und nicht nach dem Reagenzglas von nebenan.
Ich greife ins Regal und lege die beiden Packungen in meine Kühltasche im Wagen und sehe auf das Haltbarkeitsdatum. Ich reibe mir die Augen. Da prankt doch glatt ein “20-06-11” auf dem Pfalz. Hää? Es ist doch bereits Juli?
Da stehen also mindestens zwei dieser Packungen Blutorangen Saft im Kühlregal, die schon zwei Wochen abgelaufen sind. Ich hatte letztens hier schon Packungen gekauft, die Abgelaufen waren. Da schwillt einem echt der Hals.

17. Dezember 2010

Reispfanne Version 2

Kategorie: Allgemein,Privat,Rezepte — Schlagwörter: , , , , , , — bigfoot @ 00:49

150g Wildreis
1/2 Liter Gemüse- oder Rinderbrühe
75g ungesalzene Butter
250g schieren Speck
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer, Bohnenkraut, Thymian, Oregano, Rosmarin
jeweils einen Esslöffel Senf, Tomatenmark und Paprikamark
Tiefkühl Gemüse, wie Erbsen, Möhren und grüne Bohnen

Den Speck fein würfeln, ebenso wie die Zwiebeln und die Knoblauchzehe. Butter in der Panne auf mittlerer Hitze zerlassen und nach dem hinzufügen des Specks, die Hitze erhöhen. Sobald der Speck glasig wird, die Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen und knusprig goldbraun Rösten. Während dessen den Reis in der Brühe zum köcheln bringen und nach 13 Minuten die Hitze abstellen. Kurz vor Ablauf der Kochzeit des Reis´, die Gewürze sowie Senf und Co in die Pfanne geben. Dabei die Hitze auf halb reduzieren.
Nun den Reis in die Pfanne inklusive dem Rest der Brühe füllen. Einmal durchmengen und das Gemüse hinzugeben. Das Ganze unter gelegentlichem rühren 5 Minuten lang auf mittlerer Hitze in der Pfanne lassen.
Anschließend servieren und guten Appetit.

27. November 2010

Tafelsalz

Kategorie: Allgemein,Privat — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , — bigfoot @ 23:44

Habt Ihr schon mal auf die Verpackung Eures Tafelsalzes geschaut, was die Zutaten sind??? Wenn auf der Verpackung drauf steht, mit Jod und Fluor, dann steht das sicherlich neben dem Hauptbestandteil Salz auf der Zutatenliste. Doch oftmals ist noch ein weiterer Zusatzstoff dem Salz zugefügt.

E535 zum Bespiel. Unter Chemikern besser bekannt als Natriumferrocyanid [C6FeN6Na4] oder auch gelbes Blutaugensalz. Das ist einzig und alleine dafür da, um es rieselfähig zu machen.

Wir lassen es zu Hause jedenfalls nicht mehr rieseln. Wir sind umgestiegen auf eine Salzmühle von WMF und Kristallsalz. Hier gibt es ein größere Auswahl an Salzen, die keine Chemischen Überaschungspakete enthalten. Oder noch besser: MIt hilfe von Nano-Technologie, wird Salz auch mit dem E551 Rieselfähig gemacht. Das ist feinst gemahlene Kieselsäure, oder auch Siliziumdioxid [Si02] genannt. Das Zeug ist auch in anderen Lebensmitteln. Ketchup, Gemüsebrühe etc.

Das macht doch keinen Spaß mehr.

24. November 2010

Bio-Gewürze

Kategorie: Allgemein,Privat — Schlagwörter: , , , , , , , , , — bigfoot @ 03:19

Nach langem suchen haben wir endlich ein Geschäft gefunden, welches fast alle erdenklichen Gewürze aus biologischem Anbau aubietet. Ohne Konservierungsstoffe, Aromen, Geschmacksverstärker und so weiter und so fort. Yeah.

Das Internet ist echt Klasse für sowas.

powered by wordpress; my content © 2009 - 2018