der runde würfel

28. Mai 2011

Cisco PIX Low-Profile Memory

Kategorie: Computer,Privat — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , — bigfoot @ 11:29

Grr. Derzeit ist meine PIX 515E mit 128 MB Speicher ausgestattet. Das reicht prinzipiell auch. Doch ich habe hier noch weiteren Speicher liegen. Darunter befinden sich auch 128 MB Speicherriegel für Cisco. Da ich derzeit dafür keine Verwendung habe, dachte ich mir, die könnte ich ja in die PIX schrauben. Sogleich die selben aus dem Gehäuse gedreht und die beiden 128 MB Speicherriegel in die Slot gesteckt. Ein Test Start und siehe da, 256 MB.

Also wieder zusammenbauen. Naja, jetzt sind wieder 128 MB drin, denn in die PIX passen nur Low-Profile Speicherriegel. Und davon habe ich nur eine Handvoll 64 MB Riegel. Naja, hat ja auch mir 128 MB funktioniert.

19. November 2010

Cisco 3725 und der Flash

Kategorie: Allgemein,Computer,Privat — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , — bigfoot @ 23:08

Serienmäßig hatte meine Cisco 3725 32MB Flash und 256MB Ram. Nun, wenn man aber schon ein IOS aufspielt, das 44MB hat und dann noch den SDM 2.5 installieren möchte, dann wird es verdammt eng auf der Karte. Die im Slot 0 steckende Karte mit 128 MB, nurze ich eigentlich für kofnigurationen und hinterlegte Dateien.
Also muss die 32 MB Karte gegen etwas größeres ersetzt werden. Diesbezüglich holte ich meinen kleinen Vorrat an “kleinen” Compact Flash karten hervor und kramte darin herum. Mir fielen einige 256 MB Karten in die Finger. Zuerst musste ich mal die SanDisk “Industrial Grade” ausprobieren. Das Ergebnis jedoch war mehr als ernüchternd. Langsam war kein Ausdruck. Die Karte kam nicht über 38KB/s hinaus. Beim Scheiben wohl gemerkt. Beim Lesen gab es nicht wirklich bermerkbare Unterschiede zur Original Karte von Cisco. Also habe ich den Router nochmals ausgeschaltet und die CF Karte, gegen eine damals extrem Teure 256MB Ultra II von SanDisk getauscht.
Router gestartet und manuell das Image vom Slot 0 geladen. Anschließend die Karte formatiert und dann mit dem Image bespielt. Und siehe da, es geht auch schneller. Genau genommen 12 mal so schnell. NUn passte auch das SDM drauf und dann die Kiste noch mal gebootet.
Voila. Geht.
Weiter im Programm.

28. Mai 2010

Cisco IOS, 3640, PIX, IDS, CE507 etc….

Kategorie: Computer — Schlagwörter: , , , , , , , — bigfoot @ 23:44

Jetzt wird es aber doch Tricky. Also der Sensor sitzt direkt hinter dem Gateway und erzählt dann dem Router, was da alles so Böses kommt, damit der die Tür zu macht. Die Pix dahinter wiederum, macht dann alles andere hinter dem Router, damit alles seinen richtigen Weg geht. Die Dial-Ins mit den Cisco 1603 Geräten, wählen sich ein und können dann aufs Internet und Intranet zugreifen und bewegen sich in der gelben Zone.
Die beiden Server sind im Grünen und sich vor fast allem geschützt. Die Frage ist nur, wo das Mail- und Spamfiltersystem stehen soll. Die Content Engine steht an einem anderen Standort, um eine Standleitung deutlich zu entlasten. Ein Squid täte es da auch bestimmt, aber mit dem Kasten hat man deutlich weniger Stromverbrauch und da es sich um eine kleine Standleitung handelt, sollte der Cacheserver damit keine Probleme haben.
Im gegensatz zu mir, der diesen ganzen Quatsch noch ans Laufen bringen muss…..

18. Mai 2010

Update: IOS für fortgeschrittene Dummies

Kategorie: Computer — Schlagwörter: , , , , , , , , — bigfoot @ 02:57

Seite 12 nach dem Inhaltsverzeichnis: Bitten stecken Sie jetzt den Stecker in die, wie eine Schweinenase aussehen Öffnung an einer Wand und drücken Sie den Schwarzen Knopf auf der Rückseite des grünen Kasten vor Ihnen. Legen Sie sich sie Ohropax parat und geniessen Sie das Blinken auf der Vorderseite des Kastens. Schalten Sie nun das Licht aus, und lassen Sie das Rhytmische flackern auf sich wirken… tbc…. ;)

15. Mai 2010

Cisco Cache Engine 507

Kategorie: Computer — Schlagwörter: , , , , , , , , , , — bigfoot @ 00:05

Update: Die Cisco Cache Engine 507 ist da. Im Projekt ‘X’ geht es voran. Hoffentlich ist der Starttermin mit Anfang August zu halten…..

Ältere Einträge »

powered by wordpress; my content © 2009 - 2018