der runde würfel

7. Februar 2012

Bibber bibber kalt

Kategorie: Allgemein,Haus — Schlagwörter: , , , , , , , , , , — bigfoot @ 00:50

So, jetzt wird es allmählich kurios. Derzeit – 18,3°C . In Worten “Minus achtzehnkommadrei Grad”!!! Und es ist nicht mal ein Uhr Nacht. Eigentlich will ich gar nicht wissen, wie kalt es noch wird.

Update 1:15: Jetzt sind es schon -19°C.

6. Februar 2012

Temperatur Solaranlage – Teil 2

Kategorie: Allgemein,Haus — Schlagwörter: , , , , , , , , , — bigfoot @ 06:46

Ich dachte mir eigentlich, dass Minus 15 Grad Celsius schon echt knackig waren. Doch eben gerade nach dem Aufstehen, war die Solarregelung recht eindeutig. Minus 16,3° C. Und das um kurz nach 6 Uhr.

4. Februar 2012

Bremen -15 Grad

Kategorie: Allgemein,Haus — Schlagwörter: , , , , , , , , , — bigfoot @ 04:16

So, nun ist nach einigen fröstigen Tagen der Winter wohl richtig da. Gerade eben sagt mir unsere Solarregelung Minus 15,1° C. Und das in der Stadt Bremen.

15. Januar 2012

Der Winter kommt doch noch – oder?

Kategorie: Allgemein,Haus — Schlagwörter: , , , , , , , — bigfoot @ 11:58

Das habe ich ja schon fast nicht mehr geglaubt, aber irgentwie wusste ich es. Der Winter hat noch nicht aufgegeben. Vorhin konnte ich doch tatsächlich den Frost auf unserem Rasen begrüßen.
Ich glaube aber, dass wir die dicke Rechnung noch bekommen werden.

17. August 2011

60 Watt – Das Ende naht

Nun ist es bald auch für die 60 Watt Glühlampe vorbei. Ab 1. September ist Schluss. So ein Schwachsinn eigentlich. Sicher, die Lichtausbeute ist gemessen an der Energieaufnahme nicht sehr hoch, doch das gilt im gleichen Maße ja nun auch für 40 und 25 Watt Lampen. Was die meisten “Öko’s” aber übersehen ist, das die Abwärme der Glühlampe die Mittlerweile durchaus hochgradig gedämmten Gebäude wärmt.
In einer normalen Glühlampe sind auch nicht wirklich viele Schadstoffe. Das Licht ist angenehm, sie muss nicht vorgeheizt werden, verschleißt nicht übermäßig im kurzzeit Einsatz und ist günstig in der Herstellung. Sollte man noch erwähnen, das es in einer Glühlampe in der Regel keine giftigen Schwermetalle gibt, keine Kunststoffe und der Herstellungsprozess deutlich weniger Energieaufwendig ist, wie der einer Energiesparlampe?
Ist das Licht bei einer Energiesparlampe wirklich angenehm? Lohnt es sich, solche Lampen in Räumen einzusetzen, in denen man sich nur kurze Zeit aufhält, wie zum Beispiel im Keller, in Abstellräumen, auf Dachböden oder im Gäste WC? Wer mag sich bei so einem Licht hinsetzen und Lesen?
Naja, jetzt muss man halt mehr Geld ausgeben, für Lampen die angeblich 10 mal länger halten. Ganz ehrlich. Ich habe hier im Wohnzimmer drei Energiesparlampen. Die haben das Stück 13 Euro gekostet. Das ist 11 Mal mehr, als wie die Glühlampen pro Stück zuvor. Also 39 Euro für eine Stehlampe. Nach nicht mal einem Jahr waren diese Lampe gelblich und waren in der “Warmlaufphase” von drei bis fünf Minuten Rosa – Einfach für die Tonne. Die Glühlampen die da zuvor eingeschraubt waren, halten bei gleichen finanziellen Einsatz, deutlich länger. Und weniger Heizen muss ich auch.
Mal wieder nicht mal bis zum Tellerrand gedacht. Aber man will ja die Umwelt schützen. So ein Schwachsinn.

Ältere Einträge »

powered by wordpress; my content © 2009 - 2019