der runde würfel

1. September 2011

So echtes Tuning

Kategorie: Auto,Kurios,Privat — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , — bigfoot @ 22:10

In der letzten Zeit kribbelt es mich so richtig in den Fingern. Ich habe so richtig Lust wieder zu Schrauben. Echtes Tuning. Ansaugkanäle bearbeiten, Brennräume auslitern, Ventile bearbeiten. Also alles das, was man vor dem Chiptuning unter dem Begriff Tuning so verstanden hat.
OK, in der eigenen Garage kann man sicherlich nicht Bohren und Hohnen, aber die ganzen Arbeiten drum herum, da habe ich wieder Lust zu. Vor über 15 Jahren habe ich das mit meinem GTi gemacht. Das hat Spaß gemacht. Da hat man aus dem DX mit 1.8L einen 2.0L gemacht. Mit dem Saab 900 Mengenteiler, der Audi 5E Drosselklappe und dem passenden Warmlaufregler, war man gut gerüstet.
Heute muss man anschliessend ja noch einige Stunden auf einem Leistungsprüfstand buchen, um das Steuergerät den neuen Gegebenheiten anzupassen. Ich liebäugele da gerade mit einem Passat und einem 3.2L V6 Aggregat. Mit dem 4-Motion als reiner Sauger ist das sicherlich eine Herausforderung. Denn einen Turbo kann man (fast) überall drauf basteln. Doch dafür passende Nockenwellen zu finden, ist nicht wirklich einfach. Entweder läuft der anschließend wie ein Sack Nüsse und fährt erst ab 2000 Upm vernünftig oder ich muss im oberen Drehzahlbereich noch einiges an Kompromissen machen. Tja echtes Tuning ist echt out.

6. Dezember 2010

Hab ich was verpasst?

Ist mal wieder eine Ölquelle explodiert oder in einem Golf ausgebrochen? Morgens kostete der Sprit Super-Plus 1,399 Euro pro Liter. Am abend plötzlich 1,569 Euro.
Ich glaub ich seh nicht recht. Das sind sage und schreibe 17 ct/Liter mehr… Hallo??? Alternativ etwas über 33 Pfennige mehr!!! Was geht denn da ab?
Macht bei durchscnittlich 55 Litern Tankfüllung nahezu 10 Euro???!!!

Mir fehlen die Worte!

12. März 2010

Analoguran und Analogöl

Kategorie: Kurios — Schlagwörter: , , , , , , , , , , — bigfoot @ 11:54

Also bei den heutigen Spritpreisen, kann man sich schon wundern. Wir haben einen Ölpreis von ca. 80$ pro Barrel und an der Zapfsäule kostet Superplus 1,659 Euro der Liter. Vor einem Jahr Stand das Barrel bei 150$ und die Spritpreise lagen bei 1,559 Euro der Liter. OK, zu diesem Zeitpunkt Stand der Euro besser da, aber nicht um gleich 140% besser.

Jetzt wollen die Amerikaner, die Finnen tun es bereits, neue Atomkraftwerke bauen. Die aktuelle Regierung erwägt den Ausstieg vom deutschen Ausstieg vom Atom und ich Frage mich, wo wir denn nun hinschlingern. Genauso wie Öl, ist Uran endlich. Letzte Schätzungen gehen von knapp 40 Jahren aus. Und dann??? Mal ganz abgesehen von den Tonnen hochradioaktiven Sondermüll, der für die nächsten 150.000 Jahre uns Kopfschmerzen bereiten wird, wo soll das Zeug denn herkommen? Wollen die Amerikaner Ihre Reduzierung der Atomwaffen wahr machen und das Ganze spaltbare Material verheizen?

Nö, ganz einfach: Analoguran. Klappt doch mit Käse auch und das Analogöl gibt es ja auch schon. Aus alten Plastiktüten und unverrottbaren Kunststoffmüll. Wollen wir jetzt allen noch lebenden Herzpatienten, denen man in den 70ger und 80ger Jahren Herzschrittmacher mit Plutoniumbatterien eingepflanzt hat, Alternativen anbieten, indem wir Ihnen, in anbetracht Ihrer vermutlich nur noch geringen Restlebenszeit einfach eine Alkalibatterie einpflanzen und bei denen, wo die zu erwartene Restlebenszeit grösser ist, eine Lithiumbatterie? Oder man sammelt alte Uhren und schmiltzt die Ziffernblätter ein?

Ihr habt doch fast alle die Pfanne heiss….

powered by wordpress; my content © 2009 - 2018