der runde würfel

28. Mai 2011

Cisco PIX Low-Profile Memory

Kategorie: Computer,Privat — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , — bigfoot @ 11:29

Grr. Derzeit ist meine PIX 515E mit 128 MB Speicher ausgestattet. Das reicht prinzipiell auch. Doch ich habe hier noch weiteren Speicher liegen. Darunter befinden sich auch 128 MB Speicherriegel für Cisco. Da ich derzeit dafür keine Verwendung habe, dachte ich mir, die könnte ich ja in die PIX schrauben. Sogleich die selben aus dem Gehäuse gedreht und die beiden 128 MB Speicherriegel in die Slot gesteckt. Ein Test Start und siehe da, 256 MB.

Also wieder zusammenbauen. Naja, jetzt sind wieder 128 MB drin, denn in die PIX passen nur Low-Profile Speicherriegel. Und davon habe ich nur eine Handvoll 64 MB Riegel. Naja, hat ja auch mir 128 MB funktioniert.

19. November 2010

Cisco 3725 und der Flash

Kategorie: Allgemein,Computer,Privat — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , — bigfoot @ 23:08

Serienmäßig hatte meine Cisco 3725 32MB Flash und 256MB Ram. Nun, wenn man aber schon ein IOS aufspielt, das 44MB hat und dann noch den SDM 2.5 installieren möchte, dann wird es verdammt eng auf der Karte. Die im Slot 0 steckende Karte mit 128 MB, nurze ich eigentlich für kofnigurationen und hinterlegte Dateien.
Also muss die 32 MB Karte gegen etwas größeres ersetzt werden. Diesbezüglich holte ich meinen kleinen Vorrat an “kleinen” Compact Flash karten hervor und kramte darin herum. Mir fielen einige 256 MB Karten in die Finger. Zuerst musste ich mal die SanDisk “Industrial Grade” ausprobieren. Das Ergebnis jedoch war mehr als ernüchternd. Langsam war kein Ausdruck. Die Karte kam nicht über 38KB/s hinaus. Beim Scheiben wohl gemerkt. Beim Lesen gab es nicht wirklich bermerkbare Unterschiede zur Original Karte von Cisco. Also habe ich den Router nochmals ausgeschaltet und die CF Karte, gegen eine damals extrem Teure 256MB Ultra II von SanDisk getauscht.
Router gestartet und manuell das Image vom Slot 0 geladen. Anschließend die Karte formatiert und dann mit dem Image bespielt. Und siehe da, es geht auch schneller. Genau genommen 12 mal so schnell. NUn passte auch das SDM drauf und dann die Kiste noch mal gebootet.
Voila. Geht.
Weiter im Programm.

4. Juli 2010

Der Zahn der Zeit

Kategorie: Computer — Schlagwörter: , , , , , , , , — bigfoot @ 22:08

Da ist doch heute glatt mein ICP Raid Vortex GDT6518RS verreckt. 128 MB ECC SDRam erkannt, alle Festplatten erkannt, ID 0-3 jeweils IBM und Hitachi 147 GB und ID8 und ID9 jeweils IBM 300 GB. Logical Volume initialisiert, Neu Booten…. Das macht der Rechner so lange bis ich den Stecker ziehe. Abhängen der Platten bringt keine Änderung, andere Kabel, anderer ECC Ram, anderer PCI Slot. Nix. Das Ding ist Platt.

Tag der Hardware-Updates

Kategorie: Computer,Haus,Privat — Schlagwörter: , , , , , , , , — bigfoot @ 21:44

Day of the Upgrades. AMD K6-2 550 Mhz bei eBay ersteigert. Damit ist die Sun Cobalt RaQ3 auf Maximum getrimmt, 2x512MB Speicher, 80Gb Hdd und 550 Mhz CPU.
Nokia VPN 210 von Pentium I 166 auf 200 Mhz aufgerüstet. Dabei gleich noch den Speicher von 64MB auf 256MB erhöht. Läuft. Cisco IDS auf 512MB ECC SDRAM aufgerüstet. Die Celeron III 566/66 Mhz Cpu lässt sich nicht wirklich gegen einen Pentium III 866/133 Mhz austauschen. Das Bios zeigt dann nur 550 Mhz Pentium III an. Gibt es überhaupt Pentium III Cpus, mit Sockel 370 und 66 Mhz FSB? Cisco Content Engenie CE507 von 128 MB auf 256 MB ECC SDRAM aufgestockt. Die Pentium III 600E reicht für meine Bedürfnisse aus.
eBay hatte dann für mich noch einen Sun Fire V210 Server mit 4 GB Ram, 18 Gb Hdd und 2x 1,33 Ghz CPU’s. Dafür benötige ich noch einen zweiten Hdd Caddy und alles wird gut.

Für den Serverraum im Haus bauche dann nur noch zwei 3000 VA USV’s, einen 42HE Server Schrank, dazu kommen noch zwei drei Switche… …tbc…

1. Juli 2010

Sun Cobalt RaQ3 – CPU

Kategorie: Computer,Haus,Privat — Schlagwörter: , , , , , , , , — bigfoot @ 06:05

So, der Kasten läuft, aber wie schon zuvor geschrieben, ist die Performance noch nicht auf dem von mir gewünschten Level. Im Board rödelt eine AMD K6-2 CPU mit 300 Mhz.
Auch hier sollte eBay abhilfe schaffen, denn diese “alten” CPU’s gibt es noch reichlich. 500Mhz ohne Ende, aber 550Mhz, damals das absolute Flagschiff, sehr selten.
Ich hoffe ich finde eine, denn das sind vom Takt her schon mal fast 80% mehr. Wenn dann die Responsezeiten um 30% besser werden, wäre ich schon zufrieden.
Dabei werde ich auch gleich mal nach einer IDE ATA Solid State Disk suchen. More to come. …tbc…

powered by wordpress; my content © 2009 - 2018