der runde würfel

27. Mai 2011

Speedport W 722V und W-Lan

Kategorie: Computer,Privat — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , — bigfoot @ 01:07

Zu unserem VDSL Anschluß haben wir damals einen Speedport W 722V von der Telekom geliefert bekommen. Scheinbar ist dieser aber einer normalen Nutzung mit zwei Notebooks und zwei via W-Lan verbundenen Blackberrys nicht gewachsen. Jedenfalls bricht die Verbindung in regelmäßigen Abständen zusammen. Dann hilft nur ein in das Gerät pusten, denn es ist kurz vor der Kernschmelze. Derzeit behelfen wir uns damit, bei geplanten größeren Downloads oder dem Wunsch des Surfens nachzugehen, entweder ein Kabel zu ziehen oder einen Kühlakku an das Gerät zu befestigen. Dann klappts auch mit dem W-Lan.

In naher Zukunft wird dieser weiße Kunststoffblock, gegen eine Cisco ausgetauscht. Hier haben wir uns jetzt für eine CISCO887VW-K9 entschieden. Dazu noch die Option SL-CNFIL-88x-1Y (Ein Jahres subscription für Content Filtering für/gegen URL/Phishing).

10. Mai 2011

Ruhe, Dank Third Level Support

Kategorie: Computer,Privat — Schlagwörter: , , , , , , , , , , , — bigfoot @ 18:52

Wie ich bereits vor kurzem schrieb, machte unsere Festplatte unseres Media Receivers 300, keine Pause mehr. Uns erschien daher ein zusammenhang mit dem umfangreichen Update.

Heute Mittag, kurz zuvor kontaktierten wir die Hotline zu diesem Problem, loggte sich ein Mitarbeiter der Telekom auf unseren Receiver ein und wühlte sich fast schon hörbar, durch die Konfigurationsdateien auf dem 300derter. Parallel dazu hatte er uns angerufen und erklärte was er gerade tue. Super! Das ist Support. Nach zweimal Starten, war nach kurzer Zeit keine Festplatte mehr zu hören. Bergündung: Der Receiver hatte noch auf einen ‘ACK’ gewartet, um einen entsprechenden Task/Prozess als erfolgreich abgeschlossen zu erkennen und zu beenden. Als der dann kam, durft e auch die Festplatte aus gehen. Case successfully closed.

Na, bei solchen Mitarbeitern soll noch einer klagen, dass es bei den Mitbewerbern besser läuft. – Ich glaubs nicht. Danke.

5. Mai 2011

T-Entertain, VDSL und die laufende Festplatte

Kategorie: Computer,Haus,Privat — Schlagwörter: , , , , , , , , , , — bigfoot @ 21:33

Das Internet war in heller Aufruhr. Unser MediaReceiver wies uns mehrfach darauf hin, dass es Anfang Mai, zu einem wohl umfangreichen Update in der Software geben wird. Anscheinend war es in einer der vergangenen Nächte soweit. Das Windows CE5.0 auf unserem Receiver hat sich eindeutig geupdated. In der Systemstatus Liste, sind die neuen Versionen der einzelnen Komponenten ersichtlich.
Nicht nur das; Seit dem Update läuft die Festplatte nahezu stetig und das geht mir schon ziemlich auf den Keks. Mal vorsichtig so rumfragen, ob ich wohl der Einzige bin bei dem das Passiert?

In dem Media Receiver MR300 Typ A, werkelt immer noch die serienmäßige 160GB IDE Festplatte.

powered by wordpress; my content © 2009 - 2018